Mittwoch, 3. Mai 2017

Lesemonat April

Hallo liebe Bücherfreunde,

hier kommt mal wieder ein kurzer Lesemonat -  für den April 2017 😏
Hier ein wenig Statistik:

Gelesene Bücher im April: 2
Gelesene E-Shorts im April: 0
Gehörte Hörbücher im April: 0
Insgesamt gelesene Seiten im April: 656
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 22
Hörbücher gehört im April: 0

Gelesen:
01. Mittagstisch - von Ingrid Noll ♥♥♥♥
02. Passagier 23 - von Sebastian Fitzek ♥♥♥♥♥      








      




























Begonnen:















Mein Lesemonat fällt wieder einmal recht "übersichtlich" aus  😊.
Da die gelesenen Bücher aber beide wirklich toll und unterhaltsam waren, finde ich das gar nicht schlimm. "Mittagstisch" ist ja ein recht umstrittenes Büchlein, welches die Meinungen spaltet.
Mir persönlich hat es allerdings sehr gut gefallen. Bisher konnte mich Ingrid Noll immer bestens unterhalten, was ihr auch bei diesem Werk gelungen ist.
Sebastian Fitzek ist einer meiner absoluten Lieblingsautoren. Auch "Passagier 23" traf wieder genau meinen Geschmack!

Das Welpenbuch haben wir zu Ostern geschenkt bekommen, da wir in wenigen Tagen einen Welpen in unserer Familie willkommen heißen dürfen. D kam dieses Werk natürlich wie gerufen und ich konnte bereits die ersten Seiten lesen.

Im Schatten des Lichts habe ich ebenfalls Ende April begonnen. Bisher klingt die Geschichte vielversprechend, ich bin gespannt!

Was habt ihr im April gelesen?
Haben Euch die Bücher zugesagt?

Liebe Grüße,
Eure Tanja ♥
 

Kommentare:

  1. Hallo,
    ein kurzer, aber zumindest guter Lesemonat. Das ist ja das Wichtigste. Ich mag die Fitzek Bücher auch total gern. Ich hab im April "AchtNacht" von ihm gelesen. Es ist kein typisches Fitzek Buch, aber hat mir auch wahnsinnig gut gefallen. Außerdem gehörte Elias & Laia zu meinen Highlights. Von "Infernale" dagegen war ich sehr enttäuscht.
    Von Jojo Moyes will ich eigentlich auch schon immer mal was lesen. Kenne noch gar kein Buch von ihr.
    Und herzlichen Glückwunsch zum Welpen. Was ist es denn für einer? Wir haben ja auch einen Hund, der wird aber schon 8 Jahre. Ich hoffe er bleibt uns noch einige Jährchen erhalten.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Julia,

      ganz genau so sehe ich es auch :-)
      "AchtNacht" möchte ich uuuuunbedingt ganz bald lesen. Es freut mich, dass es Dir gefallen hat :)
      Danke Dir, wir freuen und schon wahnsinnig auf unseren kleinen Gandi. Er ist ein Entlebucher Sennenhund (wir holen ihn direkt aus dem schönen Entlebuch in der Schweiz ^^). Oh wie schön, was habt ihr denn für einen Vierbeiner?
      Bin schon gespannt wie der Kleine unseren Alltag auf den Kopf stellen wir, hihi.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Hallo Liebes,
    also komme nicht nur ich kaum zum Lesen.
    Bei mir waren es 7 Bücher im April und es war ziemlich durchwachsen.
    Der neue Sparks hat mich nicht umgehauen, das eine oder andere Buch war gut und so richtig gefallen hat mir "Summertime - Die Farbe des Sturms von Vanessa Lafaye.
    Ihr habt jetzt also nicht nur Hühner sondern auch einen Hund ? Bei euch ist ja richtig war los.^^
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi

    AntwortenLöschen