Montag, 21. Dezember 2015

Motto Challenge 2016


Diese Challenge habe ich auf der Seite von Alexandra von "Weltenwanderer" entdeckt 
und mich entschieden mitzumachen. 

Die Regeln:
• Erstellt bitte einen Challengeseite, wenn ihr einen Blog habt und haltet sie aktuell
• Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt (vorzugsweise vom SuB ;) )
• Pro Buch, das zum Motto zählt, gibt es einen Punkt (ab 150 Seiten)
• Dieses Jahr zählen auch Hörbücher (Laufzeit Minimum 1 Stunde)
• Denkt bitte dran, immer am Ende des Monats selbständig die Anzahl der gelesenen Motto-Bücher mitzuteilen mit Angabe eures Blogs!(entweder hier auf der Challengeseite oder in der Facebookgruppe
• Rezensionen sind keine Pflicht!
• Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher

Januar:
Das Motto für Januar heißt: Men at work
Ein einfaches Motto zum Challengestart: Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z. B. von einem Pärchen geschrieben wurden; ab 150 Seiten ;)

Passend zum Motto glesen im Januar:
Das Vermächtnis des Vaters
Der Todeskünstler
Die Auserwählten im Labyrinth
Der Schlafmacher
Abgeschnitten
Die unendliche Geschichte

Der Todeskünstler
AbgeschnittenDie unendliche Geschichte

Februar:
Das Motto für Februar heißt: Fasching
Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens drei Farben beinhalten - schwarz und weiß gilt nicht als Farbe ;)
Wie immer zählt jedes Buch, das mindestens 150 Seiten hat!

Passende zum Motto gelesen im Februar:
Der Traum vom Horizont
PAN, Band 1
Frühlingsnächte
Jakob und der große Junge
Ein Bild von Dir

Die Pan-Trilogie


März: 
Das Motto für März heißt: Ostereier suchen
Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen: also Bücher, die in Eurem Regal schon Staub ansetzen bzw. auf jeden Fall noch VOR 2016 auf euren SuB gewandert sind.

Passend zum Motto gelesen im März:
MONA
Requiem

Mona

April: 
Das Motto für April heißt: Fremdgehen 
Frühlingsgefühle und so bringen einen ja gerne auf lustige Gedanken *g*
Jeder von uns hat doch sicher ein bestimmtes Lieblingsgenre, das wir bevorzugt lesen - manche haben auch mehrere und deshalb:
---> legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch :D ). Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. Ich hoffe, damit gebt ihr auch mal anderen Büchern eine Chance, die vielleicht schon länger auf dem SuB warten!
Auch hier gilt natürlich wieder: ab 150 Seiten

Gar nicht so einfach, da ich wirklich querbeet lese, aber da ich zur Zeit am wenigsten ohne die 
"Jugendbücher" (bevorzugt Dystopien) leben könnte, entscheid ich mich für diese *schnief*

Passend zum Motto gelesen im April:
Hometrainer
All unsere Träume
Erbe und Schicksal
Bunte Gugl Welt



Mai:
Das Motto für den Mai heißt: Heldinnen
Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist.
Auch hier gilt wieder: ab 150 Seiten!

Passend zum Motto gelesen im Mai:
Die Sprache der Knochen
Jane Eyre



Juni: 
Das Motto für den Juni heißt: Deutsche Autoren 
In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen/deutschsprachigen
Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden.
Wie immer gilt auch dieses Mal: ab 150 Seiten

Passend zum Motto gelesen im Juni:
Hab und Gier
Ingrid Noll  |  Hab und Gier  |  Roman, Hardcover Leinen, 256 Seiten | € (D) 21.90 / sFr 29.90* / € (A) 22.60

Juli: 
Das Motto für Juli heißt: Reihen
Ja, auch dieses Jahr muss ich dieses Motto nehmen *g* Fast mein ganzer SuB besteht aus Reihenbücher und ich hoffe, auch die Nicht-Reihenleser können vielleicht das ein oder andere Buch finden. Zu dem Thema Reihen zählt alles, was kein Einzelband ist, also auch Dilogien und Trilogien, sie sollten dieses Mal allerdings mindestens 200 Seiten haben!

Passend zum Motto gelesen im Juli:
 Sommersterne, von Debbie Macomber
Der Ruf der Trommel, von Diana Gabaldon

August:
Das Motto für August heißt: Fernweh
Sommerzeit = Reisezeit - umso mehr, da das Wetter ja zurzeit wirklich zu Wünschen übrig lässt: hier regnet es seit Tagen ^^ Das heißt für euch: Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. Natürlich gelten auch Fantasywelten ;)

Passend zum Motto gelesen im August:
Die Frau, die allen davonrannte - von Carrie Snyder 
Rendezvous mit einem Mörder - von J.D. Robb (Nora Roberts)
Gregs Tagebuch - von Jeff Kinney
Gregs Tagebuch 01. Von Idioten umzingelt!

September: 
Das Motto für September heißt: Dicke Dinger
Ja, ihr ahnt es wahrscheinlich schon und ich weiß, dass das für einige nicht einfach sein wird ... aber ich möchte den Wälzern auch mal eine Chance geben ;) Es zählen in diesem Monat nur Bücher mit 500 Seiten aufwärts bzw. Hörbücher ab 10 Stunden! Ich hoffe, ihr habt da was auf dem SuB, was vielleicht schon lange vor sich hinschlummert, und jetzt endlich erlöst wird.
Passend zum Motto gelesen im September:
Leider lag ich diesen Monat bei manchen Büchern knapp unter 500 Seiten, weshalb ich diesmal
passen muss. "0" passende, gelesene Bücher.
Oktober: 
Das Motto für den Oktober heißt: Nervenkitzel
Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Ich weiß, dass da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror - Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich. Wie immer ab 150 Seiten.

Passend zum Motto gelesen im Oktober:
Habe leider (obwohl ich Thriller ja eigentlich gerne mal) im Oktober
nur Romane gelesen und habe daher wieder mal "0" passende, gelesene Bücher.

November:
Das Motto für November heißt: Blind Date
Das Jahr neigt sich ja schön langsam dem Ende entgegen, deshalb nochmal eine Chance, etwas neues kennenzulernen: In diesem Monat zählen Bücher von Autoren und Autorinnen, von denen ihr vorher noch nichts gelesen habt! Wie immer ab 150 Seiten :)


Kommentare:

  1. Wow, das ist auch eine tolle Challenge :D
    Die wiederum könnte ich mir sehr gut vorstellen!

    Ich sage Bescheid, wenn ich eine zeitnahe Entscheidung getroffen habe :D

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu...

      würde mich natürlich freuen, wenn Du auch dabei bist!
      Komme in letzter Zeit leider viel zu selten dazu, Deinen Blog zu besuchen :(

      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Ah, ich sehe, du hast eine Challenge gefunden, bei der du mitmachen magst.^^ Ich habe mir gestern so einige angeschaut. Nur entschieden habe ich mich noch nicht. Diese hier klingt sehr stressfrei.^^
    Ich überlege ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      ja mittlerweile 3 ^^ mal schauen ob sie diesmal besser zu mir passen bzw. unkomplizierter zu managen sind.

      Liebst,
      Tanja ♥

      Löschen
  3. WoW, du bist ja mega fleissig, ich hab grade mal ein Buch geschafft :( Meine Älteste steht auch so auf Cody Mc Fadyen. Und Abgeschnitten fand ich selber wirklich super.

    Und der februar scheint für dich auch gut zu laufen. Krass *g* Von marc Levy hab ich ein einziges Buch gelesen, weiss grade aber den Titel nicht mehr ... *grübel* Ansonsten sagen mir deine Bücher nichts.

    Ich wünsch dir aber weiter viel Erfolg mit der Challenge ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,
      Cody McFadyen kann auch wirklich fesseln ^^ ist allerdings nichts für schwache Nerven. Das ich diesen Monat so viele Bücher geschafft habe freut mich auch sehr, ist aber bei mir aber eine positive Ausnahme. Leider schaffe ich mit meinem Halbtagsjob, Haushalt und den 3 kiddies (vorallem deren zahlreiche Hobbys) nicht immer so viel zu lesen.

      Für den Februar sind es bisher nur "Ideen" hab noch keines gelesen :) bin gespannt wie es läuft.

      Liebst, Tanja ♥

      Löschen
    2. Guten Morgen ;)

      ja, das glaub ich dir, das spreche ich dem Autor ja auch gar nicht ab, und an meinen Nerven liegt es nicht, da vertrage ich schon einiges, aber ich brauch so was nicht.

      Ja, das kenne ich, meine Kids sind inzwischen alle erwachsen, nur noch der jüngste ist zu Hause aber der ist ja auch selbstständig *gg* Und sieh man kaum. Ich arbeite aber seit 3 Jahren auch wieder Teilzeit, und meine Hobbys sind ja auch nicht weniger geworden, zudem macht mir oft meine Legasthenie einen strich durch die Rechnung. Leider quält mich garde schon lange eine Leseflaute das ich letztes Jahr nicht mal die Hälfte der Bücher geschaft habe die ich die Jahre vorher gelesen hab. Tja, wird auch wieder. ;)

      Ach so, dachte die hast alle schon gelesen *gg* Dann drück ich dir die Daumen das du das ein oder andere schafst ;)

      Liebe GRüsse
      Alexandra

      Löschen
    3. Guten Morgen Alexandra,

      muss ja auch nicht sein :) habe oftmals gar keine Lust auf Krimis oder Thriller und dann interessieren sie mich doch wieder. Je nach Lust und Laune :)
      Das es Dir Deine Legasthenie nicht leicht macht kann ich gut verstehen und habe umso größeren Respekt vor Dir und Deinem Blog!! Das finde ich einfach klasse :) ein guter Freund von mir ist ebenfalls Legastheniker, musste deshalb damals sogar auf eine spezielle Schule gehen und hat heute ein super Abitur in der Tasche, sensationell und bewundernswert, freue mich sehr für ihn.
      Leseflauten kommen und gehen, auch das kenne ich sehr gut.
      Hobbys könnte ich ebenfalls horten :) ich backe leidenschaftlich gerne Motivtorten, aber die erfordern leider auch viel Zeit und Geduld.
      Versuche Dir hier mal eine zu zeigen :)

      https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-ash2/v/t1.0-9/581160_10150694286680770_1281480742_n.jpg?oh=377ff0f6b723a84e1d783b5c5bbcef71&oe=57385F1E

      Liebe Grüße und bis bald,
      Tanja ♥

      Löschen
  4. Damals, als ich noch zu Schule ging, gabs da noch nichts spezielles, und die Lehrer hatten nicht mirklich viel Anhnung, und heute sind viele auch nicht grade sensibilisiert darauf. Wenn du magst darfst du sonst gerne meine beitrage dazu im Blog nachlesen ;) Musst aber nicht *gg* Will dir nichts aufdrängen. Das ist schön, es ist eben auch heute noch wichtig und Glücksache den richtigen Lehrer zu erwischen.

    Ich horrte zwar keine Hobbys *lach* hab noch 2 neben lesen und bloggen. Stricken und fotographieren.

    Oh wow... was für eine tolle Torte!! Für sowas hätte ich nicht den Nerv für. Aber ich finde diese Torten wirklich wunderschön. Viel zu schade sie zu essen *lach* Ja, sowas braucht sehr viel Zeit.

    Liebe GRüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,

    die Challenge klingt ja echt super und gewiss wird man dadurch auch gut mal die SuB-Leichen los und das ist ja wichtig. :)

    Wenn ich nicht schon auf Lovelybooks bei der Challenge mitmachen würde, hätte ich bei dieser wirklich mal überlegt. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,

      die Lovelybooks Challenge macht sicher auch viel Spaß, habe auch schon mit ihr geliebäugelt ;)
      Bin wirklich froh, dass ich den SuB Abbau nun endlich angegangen bin.
      Wünsche Dir viel Erfolg!

      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  6. Hi!

    Mir fehlen noch deine gelesenen Motto-Bücher vom Juli für die Challenge ... gibst du mir bitte noch Bescheid? ;)

    LG Aleshanee

    AntwortenLöschen